Dutched Kakao

Natürlicher, nicht alkalisierter Kakao hat einen bitteren oder sauren Geschmack. Alkalisierung ist ein einfacher Prozess, bei dem vor dem Rösten Alkalisierungsmittel zu den Kakaonibs hinzugefügt wird. Dieser Prozess wird auch als Dutched Kakao bezeichnet. Während des Alkalisierungsprozesses wird alkalische pH Kakaobutter von den Feststoffen entfernt, was zu einem reicheren, dunkleren Kakao mit einem milderen Geschmack führt.

In den letzten 30 Jahren ist Nibalkalisierung die am häufigsten benutzte Methode wegen ihres hochflexibelen Systems hinsichtlich Geschmack, Farbe und pH- Einfluss. Alkalisierte Nibs Bevor die Nibs zum Röster befördert werden, wird die Schale der Kakaobohne mit dem Lehmann Vortrockner, der die Schale sanft vom Kern löst, entfernt.

Nach der Reinigung und Auslese findet die Alkalisierung statt. Nach dem Trocknen im Alkalisierungssystem wird die Feuchtigkeit verdampft und abgeführt. Ein Vakuumsystem kann zur Beschleunigung des Trocknungsprozesses verwendet werden. Die neue, spezialisierte Lehmann Alkalisierungsmaschine behandelt Nibs mit hohem Feuchtigkeitsgehalt. Das Alkalisierungsmittel ist in der Lage, Nibs bis zu 35% Feuchtigkeit zu verarbeiten. PH -Werte von mehr als 8 werden erreicht und auch Hochdruck kann verwendet werden. Dies alles führt zu perfekter Farb- und Geschmacksentwicklung. Eine stärkere Alkalisierung ist möglich, wenn Sie die Nibs vortrocknen. Nach der Alkalisierung werden die Nibs über Transportlinien zum Röster transportiert.

 

VORTEILE:

  • Verarbeitet Chargen von 1,5 t , 2 t 3 t für Kakaobohnen
  • Behandlung von Nibs bis zu 35 % Feuchtigkeitsgehalt
  • PH-Werte von mehr als 8 t werden erreicht, und Hochdruck kann angewendet werden
  • Möglichkeit Vakuumsystem zu verwenden zur Beschleunigung des Trocknungsprozesses.
  • Verbesserung der Geschmacks-und Farbprofile

Lehmann Alkalisierung Typ KS 1500 KS 2000 KS 3000

  • Trocknen und Alkalisieren
  • Verarbeitet Nibs mit hohem Feuchtigkeitsgehalt
  • Perfekte Farb- und Geschmacksentwicklung