Einzigartige Bruch- und Schältechnik

Duyvis Wiener bietet mit eine einzigartige F.B. Lehmann-Bruch-und Schältechnik für das Brechen von rohen, getrockneten, gerösteten, kalten oder heißen Kakaobohnen. Unsere hochwertigen Schälmaschinen verwenden drei Brechstufen um die Kakaobohnen mit einem Leistungsbereich von 1 – 8 t/h zu schälen.

Mit dieser einzigartigen Schältechnik produzieren Sie Kakaokerne mit einem voll entwickelten Aroma. Die Nibs sind nach dem Schälprozess fast bakterienfrei, enthalten nur ein Minimum an Schalenreststoffen und sind bereit zum Mahlen und Walzen, damit Sie Kakaomasse von höchster Qualität produzieren können.

Die frequenzgesteuerte Drehgeschwindigkeit der Leistungsschalter erhöht sich von einer Stufe zur nächsten, wobei die gebrochenen Bohnen zwischen den Stufen sortiert werden. Jede Kakaobohne erhält nur so viel Energie wie nötig, um die Schale zu brechen. Nibs -und Schalen in allen Größen werden durch einen vertikalen Wurfkanal geleitet, wo ein kräftiger Luftstrom die leichten Schalen mitnimmt. Die schweren Nibs fallen dann auf den weiter unten gelegenen Sammelförderer.

 

VORTEILE:

  • Brechen von rohen, getrockneten , gerösteten, kalten oder heißen Bohnen
  • Als Einzelmaschine oder integriert in eine Komplettanlage
  • Leistungsbereich von 1 – 8 t / h
  • Dreistufiger Leistungsschalter
  • Frequenzgesteuerte Drehzahl
  • Hoher Trennungsgrad
  • Energieeffizient

Winnower Typ KS

  • Dreistufen Brechen & Schälen
  • Mindestmengen von Schalenreststoffen
  • Schonendes Verfahren
  • Energieeffizient